I'M SARAH & ANNA - BE THE GAME CHANGER

Anna und ich sind Freundinnen, seitdem wir in unseren Babybetten nebeneinander aufgewacht sind und nach Milch geschrien haben. Wir sind gemeinsam aufgewachsen, gemeinsam zur Schule gegangen, waren immer gleich gut in der Schule und hatten immer dieselben Freunde. Nichts konnte zwischen uns kommen. Was wir wollten, bekamen wir auch. Alles, außer Respekt. Wir interessieren uns für Mechatronik. Im Speziellen? Für Autos. Wir lieben die Technik, die dahinter steht und es ist schon immer unser Traum, ein modernes bezahlbares Elektro-Auto zu entwickeln. Und da gab es diesen Wettbewerb an unserer Universität: Jedes Jahr entwarfen verschiedene Studentenclubs ein Auto. Das Beste wurde von Wirtschaftsvertretern ausgewählt und finanziert. Dann wurde es auf einer großen Messe zur Schau gestellt. Selbstredend eine riesige Ehre und Herausforderung. Genau das Richtige für uns! Das Problem? Die Clubs wollten uns beide nicht dabei haben. Das sei Männersache und wir sollten doch unseren eigenen Club, den „PinkGirlieCar-Club“ gründen. Natürlich waren wir stinksauer. Was diese Typen nicht wussten: Mit ihren Sticheleien stachelten sie uns nur noch weiter an. Als ob wir uns so etwas gefallen ließen. Wir gründeten tatsächlich den „PinkGirlieCar-Club“. Nicht weil wir den Namen gut fanden oder uns damit identifizieren konnten. Wir würden den Moment genießen, wenn unser Name als Gewinner aufgerufen werden würde. So begann es – Stück für Stück entwarfen wir unser Auto. Auch wenn wir weiter ausgelacht wurden, konzentrierten wir uns nur auf uns. Fokussiert – Bis unser Entwurf stand. Wir waren so stolz, als wir 3 Tage vorher unseren Entwurf abgeben wollten. Doch die Datei war plötzlich verschwunden. Das konnte doch nicht sein! Wo war sie? Wir fanden einen Zettel in unserem Briefkasten – geschrieben von einem Typen der anderen Clubs: „Wir können uns nicht leisten, gegen Mädchen zu verlieren.“ Sie hatten unseren Uni-Server-Account gehackt und die Datei unwiderruflich gelöscht. Vorbei der Traum. Nach zwei Stunden Selbstmitleid steigerten wir uns so in unseren Trotz hinein, dass wir sagten: Jetzt erst Recht. 3 Tage? Das reicht völlig. Wir fingen an zu entwerfen. Nach den 3 Tagen rannten wir mit einem fertigen, noch besseren Entwurf in einem Müdigkeits-Delirium aus Energy-Drinks zum Abgabeschalter. Gerade noch geschafft. Dann, nach schier unendlichem Warten kam die Verkündung: Gewonnen hat – der PinkGirlieCar-Club. Unglaublich. Rausch. Energie. Wir waren wieder hellwach und stürmten auf die Bühne. Die Männer aus den anderen Clubs standen nur da, mit offenem Mund. Nicht einmal sie konnten ihren Respekt verbergen, als Anna und ich dort standen. Erfolgreich. Manchmal müssen wir in unserem Leben über unsere Grenzen hinausgehen, um das zu erreichen, was wir wirklich wollen.

ERWECKE DEN PRODUCER IN DIR BEI UNSEREM POWER-WORKSHOP

Jetzt bleibt nur noch eine Frage: Was wirst du tun? Bleib nicht an der Geschichte von jemand anderem hängen, sondern schreib' deine Eigene! Ein einfacher, unverbindlicher Tipp: Probier's einfach mal aus! Unleash your inner potential. Now. Worauf wartest du?